Montag, Dezember 29, 2014

Ausblick 2015


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.

Das Jahr 2015 steht vor der Tür und ich befinde mich schon seit einiger Zeit in der Planungsphase. Denn es soll nächstes Jahr einen großen Urlaub geben. Einen richtig großen Urlaub (Außerdem plane ich gerne im voraus).

Ganze vier Wochen am Stück habe ich meinem Chef abschwatzen können, die ich eigentlich mit einer Tour entlang der Ostküste Australiens verbringen wollte. Aber wie das Leben manchmal so spielt wird daraus jetzt leider erstmal nichts. Erstmal! Aufgeschoben ist nicht aufgehoben wie es so schön heißt.

Was macht man also wenn man vier Wochen Urlaub hat und plötzlich das Ziel abhanden kommt? 
Umdisponieren!

Nach der Akzeptanz der Tatsachen habe ich dann sogar recht schnell ein neues Ziel gefunden :-)

Statt einer Campertour an der Ostküste von Australien gibt es jetzt eine Neuseeland-Rundreise



Dadurch habe ich sogar noch zwei Stopover-Ziele mit jeweils zwei Übernachtungen einbauen können:
- Hong Kong (auf dem Hinflug) und
- San Francisco (auf dem Rückflug)

Also: Einmal Weltumrundung bitte :-)


Mehr Details gibt es dann demnächst.

Kommentare:

  1. Das klingt doch super! Nicht unterkriegen lassen, man sieht ja: Wenn eine Tür zufällt, öffnet sich ein Fenster mit einer sehr tollen Aussicht! :) Drück dich! Yve

    AntwortenLöschen
  2. Yeah! Mein erster Kommentar :-)

    Ja, genau so sehe ich das auch und ich freue mich auch schon sehr darauf

    AntwortenLöschen
  3. Neuseeland ist bestimmt mindestens ebenso schön :) Es ist ja noch ein bißchen hin... aber Vorfreude ist die schönste Freude... Ich werde sicher deine Berichte lesen, denn Neuseeland ist noch eines meiner Zukunftsreiseziele. Viel Spaß und liebe Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich das du vorbeischaust. Der Blog steckt ja so zu sagen noch in den Babyschuhen :-)

    AntwortenLöschen